Donnerstag, 24. Juni 2010

Beflügeltes Tote-Bag

Endlich hab ich sie fertig. Hat etwas länger gedauert aus Zeit-, Krankheits- und Motivationsgründen. Ja, seit Montag hat es mich erwischt, angefangen mit fiesen Hals- und Gliederschmerzen am Montag bis hin zu Schnupfen und Husten mit Kopfweh am heutigen Donnerstag. *örks* Deshalb geht diese Woche alles irgendwie auch nur in slow motion bei mir. So richtig aufraffen kann ich mich zu nix. Heute hab ich es dann mal aus diesem "Tief" geschafft allerdings nur für die Tasche. Alles andere ist leider leicht auf der Strecke geblieben *schäm*

Die Tasche ist mein zweites Tote-Bag ala Maki. Aber ich habe es diesmal nicht nach der Anleitung im Buch genäht, sondern erst Futter und Außentasche einzel fertig genäht und dann das ganze zusammengesteckt und nach dem der obere Rand abgesteppt war hab ich dann das ganze gewendet. So habe ich innen keine offenen Kanten.

Die Seitenteile habe ich gepatcht, wie frau sehen kann. So konnte ich auch ein paar Reste verarbeiten. Zum Schluß hätte ich sie fast einfach so fertiggenäht aber dann mußte ich gestern doch mal was ausprobieren. So habe ich mir gestern diesen Schmetterling aufgezeichnet und schon mal probe Freihandgestickt. Heute dann auf dem Original. Bin ganz zufrieden mit mir. *hihi* Die Kontrastnähte sollten nicht alle grade sein und so sind sie dann auch mal etwas schief.

So sieht die Tasche dann von den beiden Seiten aus. Geknipst in der Abendsonne im Garten. Gefüttert ist das gute Stück mit Termolam damit sie auch schon fest ist.


Hier noch einmal der zweite Flatterling in Groß. Beim aussticken/ausnähen vom Körper hat der Stoff ein paar Falten gezogen *grr* aber irgendwie ist dadurch der Schmetterling etwas plastischer. (Zumindest bilde ich mir das jetzt mal ein) :0)

Und last but not least die Innentasche. Von ihr gab es ja schon ein Bild vor ein paar Tagen.

So nun muß ich aber mal wieder was anderes nähen als Taschen. Mein Mann hat auch schon geschimpft was ich denn mit den ganzen Taschen will. Mhmm ja also das weiß ich nun auch nicht. Zur Zeit hängen sie alle im Flur und bringen Farbe in eben diesen. Und wenn sie mal nicht mit in die große weite Welt dürfen sind sie Teil der Deko. (Frau findet aber auch für alles eine Ausrede ) ;0)
So das soll es für heute auch erst wieder gewesen sein.
Habt einen schönen Abend und viele liebe Grüße
Eure Yvonne

Kommentare:

  1. WOW! Die ist ja SUPERKLASSE!!!
    Wenn du mal nicht mehr weißt wohin damit.... ;-)
    Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hi Frau Au, das ist ja ein schönes Schätzchen. Die Stoffe hast Du sehr schön kombiniert, hab auch schon eine Lieblingsseite.

    LG Rike

    AntwortenLöschen
  3. super, total klasse ist sie geworden. freihandsticken will ich auch noch ausprobieren.

    lg patti

    AntwortenLöschen
  4. @ Vanessa: Okay merke ich mir ;0)

    @ Rike: Ich auch - Beide!!

    @ Patti: Das macht richtig spaß mal auch ein wenig schief zu nähen :0)

    Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. WOW, super tolle Tasche. Deine Farbkombination ist super und die Schmetterlinge sind noch das I-Tüpfelchen fürs ganze. Tolle Arbeit.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  6. SEHR schön geworden! und das taschen'problem' kenne ich *gg*
    viel spaß beim ausführen!
    LG von ulli

    AntwortenLöschen

Herzliche Willkommen,
schön das du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, das freut mich sehr. :0) Werde sie dann bald freischalten. Fragen aus euren Kommentaren werde ich wenn möglich per Mail oder über die Antwortfunktion beantworten. Also vielleicht dann noch einmal reinschauen. ;0)
Leider musste ich die anonymen Kommentare ausschalten da einfach zu viel Spam in letzter Zeit eingegangen ist.
Herzliche Grüße
Yvonne