Freitag, 20. August 2010

money to go

Juuuuhuuuuu!!

Da bin ich mal wieder zum Auflösen eines Geheimnisses. :0) Eigentlich wollte ich das schon heute morgen machen aber nachdem es mit heute Nacht nicht so toll ging und mir super übel war und ich dementsprechend schlecht geschlafen habe war ich heute morgen nicht so ganz auf der Höhe. Nun ja nun geht es mir wieder besser, wir waren heute im Zoo in Hannover und nun gibt es erstmal Infos zum ersten E-Book von Rike.

Es ist eine Gelbbörse ein "money to go" und es hat wirklich Spaß gemacht es zu nähen und ihm verdanke ich es auch das ich ja nun endlich die El Porto nähe, dazu aber in den nächsten Post(s) mehr.

Verschlossen wird das money to go mit einem einfachen Riegel mit Druckknopf. Die Aussenseite ist hervorragend zum bedüdeln geeignet.


Innen ist ein Reißverschlußfach für Münzen, Kartenfächer und ein Geldscheinfach.

Hier noch einmal von nahem.


Das Kniffligste an der ganzen Sache ist am Schluß das Kantenband, aber sonst hat alles gut geklappt. Und wenn ich das kann dann schafft ihr das auch. :0)

Der Schnitt ist super zum Reste verbrauchen und somit kann es dann auch mal ganz bunt aussehen. Hier ein Foto das ich mir mal schnell bei Rike ausleihe. *winkewinke*

Alle weiteren Probenäherinnen und Infos zum E-Book bekommt ihr bei Rike.

Vielen Dank das ich dein E-Book testen durfte liebe Rike!!!!

So und damit bin ich dann für heute auch erstmal wieder verschwunden. Für morgen habe ich mir ganz fest vorgenommen meine El Porto fertig zu nähen. Es fehlt nur noch die Haupttasche und dann noch das zusammennähen der Einzelteile. :0)

Bis dahin gaaaaannnnnnnzzzzz liebe Grüße
Eure Yvonne

Kommentare:

  1. das sieht supertoll aus, sehr schön.

    lg patti

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Au,
    sehr schön stylisch Dein money to go, aber nicht, dass Du jetzt zu jedem money to go eine neue El Porto nähst.... Grins.

    LG Rike

    AntwortenLöschen

Herzliche Willkommen,
schön das du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, das freut mich sehr. :0) Werde sie dann bald freischalten. Fragen aus euren Kommentaren werde ich wenn möglich per Mail oder über die Antwortfunktion beantworten. Also vielleicht dann noch einmal reinschauen. ;0)
Leider musste ich die anonymen Kommentare ausschalten da einfach zu viel Spam in letzter Zeit eingegangen ist.
Herzliche Grüße
Yvonne