Sonntag, 21. November 2010

Die "Lillesol" Shoppingbag

Juhuuuu ihrs!!
Soooooo viel hab ich zu erzählen aber ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Und ihr sollt ja auch alle den Text lesen und nicht gleich anfangen das ganze zu überfliegen. Nech Frau ....!! *g*

Ähm ja nach diesem kleinen "insider" von Nähtreff geht es aber nun mal weiter.
Vor ein paar Tagen hat Julia von Lillesol und Pelle Probenäherinnen für ihr Shoppingbag E-Book gesucht und da hab ich mich mal ganz mutig gemeldet und dann auch ausgewählt! Logisch sonst würd ich in diesem Post wohl was anderes Schreiben. :0)

Also die Schoppingtasche "Lillesol" ist mit bereits sehr ans Herz gewachsen und sie ist eines von wenigen Taschenschnitten von denen ich bereits ein zweites Exemplar genäht habe.

Aber nun mal ein paar Bilderchen:


Die Tasche ist ca. 40x30cm groß und hat somit jede Menge Stauraum. Ohne zu murren trägt sie einem auch mal den Einkauf nach Hause, oder wie gestern die Kiste mit den Nähutensilien. Und die Kiste ist 40x34x17cm groß!


Sehr schön finde ich auch den höher angesetzen Boden. Hier habe ich ihn und die Träger aus Wachtuch genäht. Auch die detailreiche Trägerlösung finde ich gut gelöst.


Mein Lieblingshighlight der "Lillesol" ist aber die Verschlußlösung! Für besseres wühlen, beladen oder suchen kann der RV einfach ganz geöffnet werden.


Es ist auch ganz viel Platz für individuelle Innentaschen. Die Seiten können mit Falten. Knöpfen oder auch Ösen individuell gestaltet werden.
Im Original hat die Tasche noch einen Gürtel aber an den habe ich bis jetzt noch übergangen. :0)


Version zwei genäht gestern auf unserem Nähtreffen organisiert von der lieben Claudia.
Diesmal aus ruhigem dunkel (schoko) brauen Cord. Gefüttert habe ich beide Taschen mit H250 und Thermolam. Bei großen Taschen mag ich es wenn sie etwas fester und standsicher sind.

Mit Herzchenband und rosa Zackenlitze


Diesmal ein Innenleben ohne Taschen aber mit Schlüsselparker. :0)


Das E-Book bekommt ihr übrigens hier und nochmehr Variationen gibt es bei Julia. (Link siehe oben). Was noch ein dicker fetter Pluspunkt für mich ist das alle Angaben der Maße bereits eine Nahrzugabe enthalten, so ist das Zuschneiden doch gleich vieeeelllll entspannter. *freu*
Die Träger und Gürtel lassen sich auch ganz einfach mit Gurtband nähen, wenn jemand es mal besonders eilig hat oder auf das Trägernähen verzichten möchte. Im Ganzen ist die Tasche trotz der Gurte schnell und einfach zu nähen.

Ich mag sie die "Lillesol" und bedanke mich hiermit noch einmal bei der lieben Julia für ihr vertrauen und das ich bei ihr probenähen durfte.

DANKE SCHÖN!!!

Hach ich seh schon nun hab ich sooooo viel über die Tasche geschrieben, da bekommt das Nähtreffen dann doch einen extra Post. :0)

So ich wünsch euch einen schönen Sonntagabend und grüße euch ganz lieb
Eure Yvonne
Noch ein paar Infos zu den Materialien:
Schnitt "Lillesol" von Lillesol und Pelle
Stoffe obere Tasche und Innenfutter Cordtasche von Frau Limetrees
brauer Schokocord von letzen Stoffmarkt
RV´s für teuer Geld aus der Kurzwaren Abteilung hier vor Ort

Kommentare:

  1. Tolle Tasche ist das geworden!
    Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinen Blog.
    Für das Schwein" Lotta" gibtr es noch kein Ebook, vielleicht sollte ich mal eines schreiben.
    Schaun wir mal...
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ui Ui Ui,.... wie lieb ist denn soooo viel Werbung für mein Ebook! Danke nochmal an Dich!
    Ganz lustig, habe heute morgen zuerst "Dich+Tasche" bei Claudia im Blog gesehen.... Und war ganz überrascht, dass da auch noch ein Link zu mir war!!
    Die Cordtasche gefällt mir richtig gut! Ich nähe ja für mich doch auch eher immer schlichter!

    Danke nochmal für alles!!!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Herzliche Willkommen,
schön das du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, das freut mich sehr. :0) Werde sie dann bald freischalten. Fragen aus euren Kommentaren werde ich wenn möglich per Mail oder über die Antwortfunktion beantworten. Also vielleicht dann noch einmal reinschauen. ;0)
Leider musste ich die anonymen Kommentare ausschalten da einfach zu viel Spam in letzter Zeit eingegangen ist.
Herzliche Grüße
Yvonne