Donnerstag, 13. Januar 2011

Die Schrift :0)

So nun rück ich mal damit raus wie ich das mit der Schrift gemacht habe, so ganz ohne Stickmaschine.

Schritt 1: Wunschtext am Computer erstellen und ausdrucken.
Schritt 2: den Text auf dünnes Papier übertragen, bei mir war es Butterbrotspapier
Schritt 3: Das Papier auf der Stoffstück stecken auf dem der Text stehen soll
Schritt 4: Stich an der Nähmaschine einstellen, ich habe einen 3-fachen Gradstich genommen und die Stichlänge etwas verlängert.
Schritt 5: Die Linien nachnähen
Schritt 6: Ganz vorsichtig mit eines spitzen Schere entlang der Naht das Papier wegschneiden. Nicht reißen, sonst kann die Naht beschädigt werden.
Schritt 7: Die Innenflächen auch von Papier befreien - da hilft an manchen Stellen auch schon mal eine Nadel
Schritt 8: Fertig!

Ach so die überstehenden Fäden natürlich auch entfernen. :0)
Natürlich geht das ganze auch mit selbstgemalten Buchstaben & Co., oder ihr malt die Zeichen auf dne Stoff und näht ohne Papier.

Das ganze dauert schon eine Weile, und ist ein wenig frimelig.

Viele Grüße
Eure Yvonne

1 Kommentar:

  1. Echt gute Idee. Sicher etwas friemelig, aber eine super Lösung. Danke das du sie mit uns teilst.

    Liebe Grüße

    Kate

    AntwortenLöschen

Herzliche Willkommen,
schön das du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, das freut mich sehr. :0) Werde sie dann bald freischalten. Fragen aus euren Kommentaren werde ich wenn möglich per Mail oder über die Antwortfunktion beantworten. Also vielleicht dann noch einmal reinschauen. ;0)
Leider musste ich die anonymen Kommentare ausschalten da einfach zu viel Spam in letzter Zeit eingegangen ist.
Herzliche Grüße
Yvonne