Mittwoch, 16. März 2011

Ein Eierkörbchen

wurde zum Geburtstag gewünscht und das ist dabei heraus gekommen.


Gearbeitet wie ein rundes Utensilo. Den Boden habe ich mit 3cm dickem Vließ "gepolstert" damit auch alles weich liegen kann.
Ob man den Rand runterklappt oder stehen läßt kann mal sich nach Bedarf überlegen.


Innen hab ich einen Verschluß eingearbeitet. So kann man das Körbchen auch verschließen und der Inhalt bleibt länger warm.


Damit nicht alles durcheinander kullert hab ich noch eine Inneneinteilung genäht. Diese ist ebenfalls mit Vließ gefüttert. Ach hier kann man je nach Bedarf überlegen ob man sie braucht oder nicht. Je nachdem ob 8 oder mehr Eier gibt. ;0)


So könnte es geschlossen aussehen. Beim nächsten versuch ich es mal mit einer Runden Kordel. Das flache Band läßt sich schwer ziehen.


Heute mal einfach nunr sachlich weggeschrieben, mit ist im Moment einfach nicht nach tritratrallala und so.
Sorry!

Ganz liebe Grüße
Yvonne

Kommentare:

  1. Das ist ganz traumhaft schön geworden. Eine Klasse Überraschung zum Geburtstag. Ganz toll.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das Körbchen ist dir super gelungen und so vielfältig verwendbar.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das ist aber durchdacht und schön!
    LG;
    Mokind

    AntwortenLöschen
  4. ein tolles Körbchen,....
    und eine super Idee ist die Inneneinteilung!! ;o))
    lieben gruß
    Karla

    AntwortenLöschen

Herzliche Willkommen,
schön das du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, das freut mich sehr. :0) Werde sie dann bald freischalten. Fragen aus euren Kommentaren werde ich wenn möglich per Mail oder über die Antwortfunktion beantworten. Also vielleicht dann noch einmal reinschauen. ;0)
Leider musste ich die anonymen Kommentare ausschalten da einfach zu viel Spam in letzter Zeit eingegangen ist.
Herzliche Grüße
Yvonne