Donnerstag, 23. August 2012

Helgoland 2012

Hach schön was da auf der Insel...und soooo sonnig. :0)
Da wir den Kindern schon ein paar Mal vom Ausbooten vor Helgoland erzählt haben wollten sie das natürlich auch mal live erleben. Da sich aber die Anreise für einen Tagestrip nicht wirklich lohnt (5Std Schifffahrt und ca. 3Std. Inselaufenthalt) haben wir beschlossen ein Wochenende dort zu bleiben. So hatten wir viel Zeit um alles anzuschauen, abzulaufen, zu erklimmen, abzulichten und und und.

Kommt doch einfach mal mit auf einen kleinen Rundgang.....

 Sind wir bald da??? Ja bald, in der Ferne ist die Insel schon zu sehen.....


Es war jetzt das zweite Mal das ich auf Helgoland war und immer wieder bin ich ganz fasziniert von den Klippen und der Geschichte der Insel....



 ....auf dem Rundgang auf dem Oberland ist mir immer wieder das Wort "Vergänglichkeit" in den Sinn gekommen. Überall findet man noch Reste von den alten Wegen. Dort wo man früher langgehen konnte ist heute entweder nicht oder so gut wie nichts mehr.

 Möwenmodel
Sie saß nur knapp einen Meter entfernt hat sich scheinbar gern ablichten lassen. Zwischendurch wurde auch mal das Gefieder wieder gerichtet, der Wind - schlimm. ;0)

Kinderstube


Die Anna - die Lange

 Da vorne konnte man mal stehen und die Anna anschauen. Oben auf dem Bild sieht man die Stelle auch auf der rechten Seite....

 Blick rüber auf die Badeinsel und runter auf den Sportplatz.

 Strandschreiberei

 Einbooten
Wie man vom Schiff runter kommt, kommt man auch wieder rauf.

Diese Treppe sind wir HOCH gekraxelt. 256 Stufen!!! Natürlich nachdem wir schon den ganzen Tag auf der Insel rumgewandert sind. Ich sag mal nur Oberschenkel!!!

Puhhh....kleine Pause bis morgen....



Kommentare:

  1. Hallo Yvonne,

    auch wir waren vor 2 Jahren als Tagestoursiten auf Helgoland. Es war sehr schön dort. Lustig finde ich, dass wir Touristen alle die gleichen, tollen Fotos von dieser einmaligen Insel haben. Motive so, als hätten wir alle an der selben Stelle fotografiert.

    Liebe Grüße
    Moni aus Eschweiler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      ja stimmt, vielleicht sollte ich neuen mal mit denen von vor 10 Jahren vergleichen.
      Und wer weiß ob wir nicht auch doch alle auf dem gleichen Fleck gestanden haben. ;0)
      Herzliche Grüße
      Yvonne

      Löschen
  2. Danke, dass Du deine Eindrücke mit uns teilst. So kann man sich zumindest für einen kleinen Moment aus dem Büro träumen :-)

    gglg, Babs

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne,
    das sind soo schöne Fotos! Helgoland soll wirklich so herrlich sein und ist ja gar nicht soooo weit weg von uns. Aber Schifffahrt ist nicht unbedingt meines und deshalb war ich noch nicht dort! Villeicht muss ich mich mal überwinden, sonst kann man nachher nirgends mehr gehen ;))
    Liebe Grüße und Freude auf mehr Fotos
    Brinja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Brinja,
    mit dem großen Schiff ist das gar nicht sooo schlimm. Du solltest nur nicht bei schlechtem Wetter fahren. :0)
    Das Ausbooten ist dann schon etwas wackeliger.
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Na, da lag ich mit meinem Tipp doch richtig!! ;-) Ich war schon einige Male auf Helgoland, das letzte Mal als ich schwanger war. Die Fahrt auf dem Schiff ist mir da überhaupt nicht bekommen und ich habe ganz schön viel Zeit auf dem stillen Örtchen verbracht...

    Aber sonst gings immer ganz gut! Und Helgoland ist schon ein Traum, eine Welt für sich...

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Herzliche Willkommen,
schön das du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, das freut mich sehr. :0) Werde sie dann bald freischalten. Fragen aus euren Kommentaren werde ich wenn möglich per Mail oder über die Antwortfunktion beantworten. Also vielleicht dann noch einmal reinschauen. ;0)
Leider musste ich die anonymen Kommentare ausschalten da einfach zu viel Spam in letzter Zeit eingegangen ist.
Herzliche Grüße
Yvonne