Sonntag, 5. Januar 2014

Projekt 2014

Willkommen 2014 - nun auch hier im Blog.
 Frisch erholt melde ich mich mal aus der Weihnachtspause zurück. 
Dabei möchte ich euch gleich mal mein Projekt für 2014 vorstellen. Die Idee davon kam von Uli - Das Königskind bzw. aus der Zeitschrift Flow. Dort gibt es jede Menge Projekte für das neue Jahr und einer lautet:

Schneide ein Quadrat aus hübschem Stoff aus und nähe die Quadrate zusammen. Nach 365 Tagen sollte eine große Patchworkdecke entstanden sein. 

Von der Idee war ich sofort sehr angetan, denn die selbstgenähten Decken hier auf dem Sofa sind sehr begehrt und man muss echt schon fix sein wenn man beim Familienfilmabend eine abbekommen möchte.  Und so ein Quilt über das Jahr genäht artet ja auch nicht gleich in soviel "arbeit" aus wie ein an 2-3 Tagen genähter. Meist hat man ja schon nach dem zuschneiden erstmal die Nase voll... bei mir ist das zumindest immer so. Aber jeden Tag ein Quadrat zuscheiden und annähen.... mhmmm.... schaff ich das bzw. halte ich das durch???? Nach 3 Tagen bedenkzeit habe ich mich nun entschlossen mich auf das Vorhaben einzulassen und hoffe das in der Gemeinschaft genug Motivation erhalten bleibt das wir es alle bis zum Ende des Jahres durchziehen.  So hier also mein "Fahrplan" für den 365TageQuilt:


Ich werde von den Stoffen die ich 2014 verarbeite jeweils (wenn möglich täglich) ein Quadrat in der Größe 11,5x11,5cm abschneiden und zu einem Deckenoberteil in der Größe von 1,50x2,40m zusammenfügen. 
Dabei werde ich auf eine Gesamtharmonie achten und meine Lieblingsstoffe mitunterbringen. Das ist im Moment gar nicht so schwer denn hier sind am Ende des Jahres noch einige feine Stöffchen eingezogen die natürlich auch verarbeitet werden wollen. ;)
Ich bin schon sehr gespannt wie die Decke am Ende des Jahres aussehen wird und vorallem ob sie dann auch weitestgehen fertig ist. 
 
Da die Idee einen großen Anklang findet hat Uli ihren Blog als Sammelpunkt für Der365TageQuilt bereitgestellt hat. Bei Instagram gibt es einen Hashtag #der365TageQuilt für alle die mitmachen und die einzelnen wachsenden Decken werden unter einem eigenen Hashtag zusätzlich gesammelt. 
Dort werde ich immer mal wieder ein Bild vom Zwischenstand posten. Auch hier im Blog werd ich bestimmt zwischendurch immer mal wieder darüber berichten. 

Vielleicht hat ja noch jemand Lust mitzumachen, das Jahr ist ja noch jung und die Quadrate habt ihr ganz schnell noch aufgeholt. Selbst wenn ihr nicht täglich zum nähen kommt, vielleicht legt ihr einmal in der Woche einen Nähzeit ein und näht dann einfach gleich 7 Quadrate auf einmal. Bis jetzt habe ich immer 3 Quadrate auf einmal fertiggemacht. ;)  
Ach so und die Restkiste kann man so auch mal etwas "schrumpfen" lassen. ;)

Ich wünsche euch noch einen tollen entspannten Sonntagabend 
Herzliche Grüße
Yvonne


Kommentare:

  1. Hi Yvonne, ich bin auch dabei ;-)
    freu mich schon auf deine Bilder ;-)
    VG Line

    AntwortenLöschen
  2. Schön dich bei Uli zu treffen ;-). Ich habe mich spontan, also ohne drei Tage Bedenkzeit, entschieden. Mal sehen ob es was wird.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. hallo yvonne,

    irre wer hier alles so dabei ist, ich bin gespannt wie alle unsere decken aussehen, dir auch alles gute für 2014

    lg heike

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du auch dabei bist. Ich bin schon jetzt gespannt, wie all die anderen Patchworkdecken am Ende aussehen werden.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich ja mal gespannt wie die Decke dann am Ende des Jahres auschaut.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  6. coole idee, ich speicher mir das mal gedanklich ab und guck mal, ob ich auch mitmache.
    glg
    sandra

    AntwortenLöschen
  7. Oh, super, dass Du mitmachst!
    Ja, das ist ein echt tolles Projekt!
    Die Idee mit den Quadraten aus aktuellen Sachen, die Du machst, gefällt mir sehr!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Herzliche Willkommen,
schön das du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, das freut mich sehr. :0) Werde sie dann bald freischalten. Fragen aus euren Kommentaren werde ich wenn möglich per Mail oder über die Antwortfunktion beantworten. Also vielleicht dann noch einmal reinschauen. ;0)
Leider musste ich die anonymen Kommentare ausschalten da einfach zu viel Spam in letzter Zeit eingegangen ist.
Herzliche Grüße
Yvonne